JINS

Storytelling für die weltweite Kampagne eines japanischen Brillenherstellers


Sechs Protagonisten in Portland, New York, Tokio, Stockholm und Berkeley haben Marc und Peter interviewt und ihre Story aufgeschrieben, ihr Leben und ihre Arbeit mit der Marke des japanischen Brillenhersteller JINS in Verbindung gebracht und mit den Erkenntnissen auch den Fotografen und Filmer gebrieft. Die Geschichten wurden anschließend in einem so genannten Lookbook veröffentlicht, das weltweit zum Einsatz kam. Teil des Jobs war die globale Recherche im ag-text-Netzwerk, bei der Marc und Peter rund 150 potentielle Protagonisten identifiziert haben. Das Lookbook erschien auf Englisch und Japanisch. Auftraggeber: KMS Team.